Spielkurs Pipenbock 2018 - Kurswochenende für traditionelle Musik


Kurse und Dozenten
Anmeldung 
Kontakt
Ort und Hinkommen
Schlafen und Essen
Ablauf
Impressum




Vivien Zeller,
                            Tanzkurs, Spielkurs PipenbockVivien Zeller
(*1977) ist Berufsmusikerin und Instrumental- und Tanzlehrerin.
Mit dem dringenden Wunsch, Geige zu spielen begann sie im Alter von 5 Jahren ihre musikalische Ausbildung.

Seit ihrem 16. Lebensjahr beschäftigt sie sich fast ausschließlich mit traditioneller Tanzmusik und den dazugehörigen Tänzen - vorwiegend aus Deutschland und Skandinavien.
Ob bei Tanz- oder  Instrumentalkursen, ob auf der Bühne oder dem Tanzboden: Tanzmusik und Tanz sind für Vivien ein untrennbares Thema. Und so „geigen bei Vivien die Füße“, wie einer ihrer Kollegen einmal treffend bemerkte.

Ein besonderes Anliegen beim Tanzen und Spielen ist Vivien die Bewußtheit der Ausführung.
Musik und Tanz stehen in direktem Bezug. Der Tänzer kann Melodie und Rhythmen in Bewegung
sichtbar machen, weiterentwickeln und neue Impulse setzen.

Wie ihre Geige, so versteht Vivien auch den Körper als Musikinstrument, welches ständig mit dem Tanzpartner und der Musik interagiert.

Ein Schritt weiter - Tanzkurs zum Einsteigen und Vertiefen
Workshopsprachen: Deutsch, Englisch

Spaß beim Tanzen kann jeder haben - egal ob er die Schritte und den Tanz kennt oder nicht. Dieser Kurs richtet sich an Tanz-Interessierte mit und ohne Vorerfahrung.
 
Bewusstes Bewegen und Lust am Variieren und am spielerischen Umgang mit Bewegung ist so grundlegend und allem Tanzen gleich, das jeder damit sofort beginnen kann - ohne die Schritte zu kennen. Wir tanzen auf der Basis der üblichen BalFolktänze wie Schottisch, Mazurka, Wickler, Bouree, Walzer usw.

Offen für immer neue Bewegungsimpulse und Variationen werden wir die verschiedenen Schritt- und Bewegungsmöglichkeiten nach Lust und Laune immer neu interpretieren.

So entsteht aus einem Tanz der nächste, aus einer Figur eine neue Variation- alles immer überall anwendbar und übertragbar auf Vorangegangenes und Neuentstehendes.

Ich möchte euch Mut machen, frei und flexibel mit euren Schritten und Bewegungen auf dem Tanzboden umzugehen und aus dem Tanzen selbst zu lernen. So bleibt euer Tanz immer spannend und einmalig.

Außerdem gibt es extra eine "Polska tanzen" und eine "Bouree- Improvisation"- Einheit.

Übrigens werde ich alles in "alter Tanzmeistertradition" selbst auf der Geige begleiten, so können wir viel individueller arbeiten.